ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)
von
Schau auf Dich

 

§ 1. Teilnahmebedingungen

Ist der Besuch einer Veranstaltung, einer Einzel- oder Gruppensitzung an bestimmte Zulassungsbedingungen gebunden, werden diese im Kursprogramm und auf unserer Homepage gesondert angeführt. Diese sind von den Teilnehmer/innen zu erfüllen.

§ 2. Anmeldungen

Anmeldung zu unseren Veranstaltungen erfolgt mittels eines Onlineformulars. Jede Anmeldung ist nach absenden des Formulars verbindlich. Eine Auftragsbestätigung und eventuelle weiter Information über Details der Veranstaltung erhalten Sie innerhalb weniger Tage nach der Anmeldung. Bei Überbuchung werden Sie auf Wunsch in die Warteliste aufgenommen.

§ 3. Anreise, Unterkunft, Verpflegung

Die Anreise und Unterbringung erfolgt auf eigene Kosten und eigene Gefahr. In den Kursen oder Veranstaltungen ist Verpflegung nicht enthalten und daher von den Teilnehmer/inne selbst zu tragen.

§ 4. Bezahlung

§ 4.1. Seminare und Workshops

Der Seminarbeitrag ist vor Veranstaltungsbeginn in Bar vor Ort oder durch Banküberweisung ohne Abzüge(Skonti, etc.) zu entrichten. Teilzahlungen können nur vor Veranstaltungsbeginn vereinbart werden. Bei einem späteren Einstieg in eine Veranstaltung ist eine Ermäßigung des Seminarbeitrags nicht vorgesehen, dasselbe gilt bei einem vorzeitigen Ausstieg.

§ 4.2. Beratungen und Anwendungen

Beratungen sowie Anwendungen werden grundsätzlich nach Beendigung der Sitzung bezahlt. Der Preis richtet sich nach unseren Preisrichtlinien.

§ 4.3. Fernenergieübertragung

Die Abgeltung für die Fern-Energieübertragung ist vorab per Überweisung, sofort nach Erhalt der Rechnung, zu bezahlen.

§ 5. Stornierungen

Stornierungen können bis zum Anmeldeschluss jederzeit über die Homepage durchgeführt werden. Bei Abmeldungen, nach dem Anmeldeschluss, wird eine Stornogebühr von 50% (zumindest aber die Anzahlung) verrechnet. Bei Stornierungen am ersten Tag der Veranstaltung bzw. danach wird der komplette Veranstaltungsbeitrag fällig, dies gilt auch dann, wenn Ratenzahlungen vereinbart wurden. Die Stornogebühr entfällt, wenn von dem/der Teilnehmer/in eine/r der Zielgruppe entsprechende/r Ersatzteilnehmer/in nominiert wird, die/der die Veranstaltung besucht und den Seminarbeitrag leistet.

§ 6. Rücktrittrecht

Erfolgt die Buchung einer Veranstaltung, eines Kurses, Seminars, Einzel- oder Gruppensitzungstermins im Fernabsatz, insbesondere also über die Homepage, telefonisch oder per E-Mail, steht der/dem Teilnehmer/in/ als Konsument/in im Sinne des Konsumentenschutzgesetz ein gesetzliches Rücktrittsrecht im Sinne des Fernabsatzgesetzes binnen 7 Werktagen (Samstag, Sonntag und gesetzliche Feiertage zählen nicht als Werktag) gerechnet ab Vertragsschluss zu. Dies gilt ausdrücklich nicht für Veranstaltungen, Seminare, Kurse, Einzel- oder Gruppensitzungstermine, die bereits innerhalb dieser 7 Werktage ab dem Vertragsabschluss beginnen.
Die Rücktrittsfrist gilt als gewahrt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist abgesendet wird (Datum des Post-Stempels).

§ 7. Änderungen im Veranstaltungsprogramm / Veranstaltungsabsage

Aufgrund der langfristigen Planung sind organisatorisch bedingte Programmänderungen möglich. Ebenso hängt das Zustandekommen einer Veranstaltung von einer Mindestbuchungszahl (im Normalfall 3 Personen, ausgenommen Einzel- oder Paarsitzungstermine) ab. Wir müssen uns daher Änderungen von Kurstagen, Beginnzeiten, Terminen, Veranstaltungsorten, Trainerinnen/Trainer sowie eventuelle Veranstaltungsabsagen vorbehalten.
Die Teilnehmer/innen werden davon rechtzeitig und in geeigneter Weise verständigt. Bei einem Ausfall einer Veranstaltung durch Krankheit der Trainerin / des Trainers oder sonstige unvorhergesehene Ereignisse besteht kein Anspruch auf Durchführung der Veranstaltung.

Ersatz für entstandene persönliche Aufwendungen und sonstige Ansprüche gegenüber den Veranstalter/innen sind daraus nicht abzuleiten. Dasselbe gilt für kurzfristig notwendige Terminverschiebungen bzw. Stundenplanumstellungen bei Lehrgängen, Ausbildungen oder Schulungen.

Muss eine Veranstaltung abgesagt werden, erfolgt eine abzugsfreie Rückerstattung von bereits eingezahlten Veranstaltungsbeiträgen. Die Rückzahlung erfolgt durch Überweisung auf ein von den/der Teilnehmer/in schriftlich bekannt gegebenes Konto oder auf Wunsch durch Ausstellung eines Gutscheins. Für nicht zurückgegebene Skripten und Arbeitsunterlagen wird die Rückzahlung entsprechend vermindert.

Wir können keine Gewähr bei Druck- bzw. Schreibfehlern in unseren Publikationen und Internetseiten übernehmen.

§ 8. Ausschluss von einer Veranstaltung

Um die Erreichung der Veranstaltungsziele sicherzustellen können wir Personen auch ohne Angabe von Gründen von der Teilnahme ausschließen.

§ 8.1. Teilnahmebestätigung

Teilnahmebestätigungen über den Besuch der Veranstaltung werden kostenlos ausgestellt, wenn der/die Teilnehmer/in mindestens 80% der betreffenden Veranstaltung besucht hat.

§ 9. Prüfungen

Zu Prüfungen (z. B. im Rahmen von Ausbildungen bzw. Schulungen) werden im allgemeinen nur Personen zugelassen, die mindestens 80% des vorangegangenen Lehrganges oder Kurses besucht haben. Über die Zulassung entscheiden in letzter Instanz die Leitung des Trainings, Lehrgangs, des Kurses bzw. der Ausbildung.

§ 10. Skripten, Arbeitsunterlagen

Für einige Veranstaltungen stehen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Skripten oder Lernunterlagen zur Verfügung, die, sofern nicht anders bekannt gegeben, grundsätzlich im Seminarbeitrag inkludiert sind und zu Veranstaltungsbeginn ausgegeben werden. Ein gesonderter Kauf von Lernmaterial ist nicht möglich.

Die von uns zur Verfügung gestellten Unterlagen dürfen nicht vervielfältigt werden, sie sind und bleiben unser geistiges Eigentum.

§ 11. Urheberrecht

Die Teilnehmer/innen haften während und nach dem Kurs für die sachgemäße Verwahrung der Kursunterlagen und verpflichten sich, die Unterlagen weder zu reproduzieren noch an Dritte weiterzugeben, gleich in welcher Form auch immer. Die Weitergabe der Kursinhalte sowie die Nutzung für eigene Seminare sind verboten. Die – auch auszugsweise – Vervielfältigung und gewerbliche Nutzung der Kursmaterialien und -inhalte bedarf unserer schriftlichen Einwilligung.

§ 12. Duplikate von Zeugnissen und (Kursbesuchs-) Bestätigungen

Zeugnisse und (Kursbesuchs-)Bestätigungen können auch für zurückliegende Jahre als Duplikat ausgestellt werden, die Gebühr hierfür beträgt € 25,-. Teilnahmebestätigungen sind während der Veranstaltung kostenlos, danach beträgt die Gebühr hierfür ebenso € 25,-

§ 13. Ermäßigung für Menschen in Karenz, Lehrlinge, Präsenzdiener...

Gegen Vorweis einer geeigneten Bestätigung bzw. Erbringung eines amtlichen Nachweises erhalten Menschen in Karenz, Lehrlinge, Zivil- und Präsenzdiener sowie Menschen auf Arbeitssuche (sofern sie vom Arbeitsmarktservice betreut werden) eine Ermäßigung von 25% des Seminarbeitrages.

Von dieser Ermäßigung ausgenommen sind Prüfungen und Veranstaltungen, bei denen dies gesondert vermerkt ist.

§ 14. Haftungsausschluss

Für persönliche Gegenstände der Teilnehmer/innen inklusive der bereitgestellten Lernunterlagen übernehmen wir keine Haftung.

Aus der Anwendung der im Rahmen unserer Veranstaltungen erworbenen Kenntnisse, können keinerlei Haftungsansprüche gegenüber den Veranstalter/innen, Vortragenden, Trainer/innen oder unseren Gastlehrer/innen geltend gemacht werden.

Jede/r Teilnehmer/in ist für seine/ihre Handlungen innerhalb und außerhalb der Gruppe und Veranstaltungsräume selbst verantwortlich und uns im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen von allen Haftungsansprüchen frei. Eine Haftung bei Personen- und Sachschäden kann nicht übernommen werden.

Eine pflegliche Behandlung von Gegenständen und Räumlichkeiten sowie ein respektvoller Umgang der Teilnehmer/innen untereinander werden erwartet. Ein gegenteiliges Verhalten kann zum Ausschluss eines Teilnehmers von einem Kurs oder einer Veranstaltung führen. Wird ein/e Teilnehmer/in aufgrund eigenen Fehlverhaltens ausgeschlossen, werden keine Gebühren zurück erstattet.

Das Rauchen ist in den Kurs- bzw. Veranstaltungsräumen nicht gestattet.

§ 15. Datenschutz

Alle persönlichen Angaben der Teilnehmer/innen werden streng vertraulich behandelt.
Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und dienen ausschließlich internen Zwecken zur gezielten Information unserer Kunden.

Wir und die Teilnehmer/innen behandeln alles, was im Rahmen oder bei Gelegenheit der Kurse und Veranstaltungen anvertraut oder bekannt geworden ist, streng vertraulich, soweit nicht das Gesetz oder die in der Rechtsprechung entwickelten Grundsätze Ausnahmen verlangen. Dies gilt auch für die Teilnehmerliste an sich.

§ 16. Hinweis im Sinne des Gleichbehandlungsgesetzes

Im Sinne einer leichteren Lesbarkeit sind die verwendeten Begriffe, Bezeichnungen und Funktionstitel meist in einer geschlechtsspezifischen Formulierung angeführt. Selbstverständlich stehen alle Veranstaltungen – wenn nicht anders angegeben - gleichermaßen beiden Geschlechtern offen.

§ 17. Besonderer Kundenhinweis

Energiearbeit (Reiki, usw.) passiert auf der Harmonisierung und Umstrukturierung von Energien damit Blockaden und Disharmonien, welche die Heilung von körperlichen Beschwerden behindern, gelöst werden können. Wir stellen keine Diagnosen und ersetzen auch keinerlei medizinische Dienste, wir sind weder Ärzte noch Therapeuten. Unser Tätigkeitsbereich beschränkt sich auf energetischen Methoden als Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen bzw. energetischen Ausgewogenheit. Diese Tätigkeit ersetzt in keinem Fall den Arzt oder Therapeuten. Bei jeder Art von körperlichen oder psychischen Beschwerden ist der Gang zum Arzt oder Therapeuten unbedingt notwendig.
Unsere Arbeit kann lediglich eine unterstützende Funktion einnehmen. Wir sind keine Wunderheiler noch versprechen wir Ihnen den Erfolg auf Heilung.


Der Erfolg unserer Zusammenarbeit beruht auf Eigenverantwortung. Nur wer gewillt ist zur Verbesserung einer Situation beizutragen, kann Positives in seinem Leben bewirken. Deshalb entscheide im Vorfeld, ob Sie bereit sind genug Verantwortung für eine Verbesserung Ihrer Lebenssituation zu übernehmen. Erst dann macht unsere Zusammenarbeit Sinn.

 

Gerichtsstand: Mödling